Jun 16 – 18, 2022
Münster
Europe/Berlin timezone

Pädagogische Forschung zu Training und Trainer:innenbildung – ein Forschungs- und Entwicklungsrahmen in Anlehnung an das doppelte Angebots-Nutzungsmodell

Jun 18, 2022, 9:00 AM
20m
Leo 21

Leo 21

2b| Beitrag im Arbeitskreis AK 4.4

Speakers

Prof. André Gogoll (Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen)Prof. Ralf Sygusch (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) Sebastian Liebl (dvs)

Description

Einleitung
Das Training ist das Kerngeschäft von Trainerinnen und Trainern. In ihm gestalten sie eine Umgebung, in der Athletinnen und Athleten optimale Gelegenheiten für die effektive Ausführung von Trainingsaktivitäten angeboten werden. Wie zielführend Athlet:innen dieses Angebot nutzen und wie gut es Trainer:innen gelingt, ein solchermaßen zielführend nutzbares Angebot zu unterbreiten, hängt vom Zusammenspiel einer Vielzahl von individuellen und institutionellen Einflussfaktoren ab.

Hintergrund
Die Arbeitsgruppe Pädagogische Forschung zu Training und Trainer:innenbildung (PäTra) beschäftigt sich mit zwei Säulen dieses komplexen Zusammenspiels. Zum einen geht es um die theoriefundierte und praxistaugliche konzeptionelle Gestaltung sowie deren Implementation in der verbandlichen Sportpraxis. Zum anderen geht es um die theoretische Modellierung und empirische Erfassung dieses komplexen Zusammenspiels auf Athlet:innen und Trainer:innenebene. Für die zweite Säule dient uns als Rahmenkonzeption ein an Helmke (2017) und Krauss et al. (2022) angelehntes doppeltes Angebots-Nutzungsmodell (siehe Abb. 1). Dieses Modell bestimmt sowohl die Trainingsergebnisse der Athlet:innen als auch die pädagogische Professionalität von Trainer:innen zur optimalen Gestaltung des Trainings als Wechselspiel von Angebotsstrukturen (im Training und in der Trainer:innenbildung) und Nutzungsformen dieser Angebote.

Diskussion
In unserem Beitrag wollen wir die theoretische Rahmenkonzeption, auf der die Arbeiten in der Arbeitsgruppe PäTra basieren, vorstellen und bisherige empirische pädagogische Forschungen zu Training und Trainer:innenbildung verorten. Hierbei wird einerseits deutlich, dass das konzipierte doppelte Angebots-Nutzungsmodell eine geeignete Hintergrundfolie zur Strukturierung bisheriger Forschungserkenntnisse zu Training und Trainer:innenbildung darstellt. Andererseits lassen sich Implikationen für künftige Forschungsarbeiten zu Training und Trainer:innenbildung ableiten.

Literatur
Helmke, A. (2017). Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität. Diagnose, Evaluation und Verbesserung des Unterrichts (7. Aufl.). Seelze: Kallmeyer.
Krauss, S., Bruckmaier, G., Lindl, A., Hilbert, S., Binder, K., Steib, N. & Blum, W. (2020). Competence as a continuum in the COACTIV-Study – „The cascade model“. ZDM – Mathematics Education, 52(2), 311-327.

Primary authors

Prof. André Gogoll (Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen) Prof. Ralf Sygusch (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) Sebastian Liebl (dvs)

Presentation materials

There are no materials yet.