SAIL-Programme: Effektive Planung und Gestaltung von Anträgen für internationale Kooperationsprojekte

Europe/Berlin
Der Raum wird nach Anmeldung mitgeteilt. (in Präsenz)

Der Raum wird nach Anmeldung mitgeteilt.

in Präsenz

Claudia Ehlert (SAFIR), Preeya Vettikuzha, Christine Dominique Schmidt, Sonja-Anna Lesniak (Dez. 6 Abt. 6.1 Antragsberatung/Projektbetreuung (SAFIR))
Description

Wie Promovierende in der Endphase ihrer Promotion sowie Postdocs bis zu drei Jahre nach Promotion ihre internationalen wissenschaftlichen Profile strategisch auf- und ausbauen können, vermittelt das SAIL-Programme.

Inhalte dieses Termins:

Workshop: Einblick in die Planung und Umsetzung von Kooperationsprojekten sowie grundlegendes Wissen für eine erfolgreiche Antragstellung
Referentin: Dr. Christine Schmidt, SAFIR

Sie erhalten konkrete Tipps und Strategien zur Einwerbung internationaler Verbundprojekte. Der Workshop vermittelt neben den verschiedenen Arten von Kooperationsprojekten auch grundlegendes Antragswissen.

Austausch mit Testimonial

Impuls: Fördermöglichkeiten, Vernetzungs- und Entwicklungsperspektiven im europäischen Kontext
Referentinnen: Dr. Roman Walega & Nicola Willenberg, Europazentrum und Sandra Wiegand, International Office

Europäische Förderformate sind nicht nur etwas für etablierte Wissenschaftler*innen sondern bieten auch Early Career Researchers interessante Möglichkeiten, international zu arbeiten. Das Europazentrum und das International Office geben einen Überblick über das Forschungsrahmenprogramm Horizont Europa und das Erasmus+-Programm sowie konkrete Hinweise zu passenden Förderformaten für Early Career Researchers. Darüber hinaus werden zur Förderung der internationalen Vernetzung und persönlichen Weiterentwicklung auch das Ulysseus-Netzwerk und das ERC-Mentoring-Programm vorgestellt.

Impuls: Brasilien-Zentrum: Serviceangebote, Kooperations- und Fördermöglichkeiten
Referentinnen: Anja Grecko Lorenz & Laura Redondo, Brasilien-Zentrum

Das Brasilien-Zentrum unterhält zahlreiche Partnerschaften mit Universitäten und Förderorganisationen in Brasilien, einem strategischen Partnerland der Universität Münster. Wenn Sie z. B. an einem Forschungsaufenthalt in Brasilien oder einer Zusammenarbeit mit Forschenden aus Brasilien interessiert sind, beraten wir Sie gerne. In diesem Vortrag erhalten Sie einen Überblick über unsere Beratungsangebote für Promovierende und PostDocs an der Universität Münster. Auch wenn Sie sich für weitere Länder Lateinamerikas interessieren, sind Sie herzlich willkommen, denn wir erwägen aktuell eine regionale Erweiterung unserer Angebote.


Wir empfehlen die Teilnahme an allen drei Terminen, da sie aufeinander aufbauen.

Registration
Anmeldung zu einem Termin des SAIL-Programmes
The agenda of this meeting is empty